Hauptmenü anzeigen

Qualitätssicherung

Nach der Bearbeitung wird jedes Teil zuerst einer Sichtkontrolle unterzogen. Hier werden gegebenenfalls Unebenheiten oder Differenzen in der Lackoberfläche ausgemacht und deren Ursache behoben. Dem Personal der Qualitätssicherung stehen bei BBL Oberflächentechnik die unterschiedlichsten Messgeräte und Verfahren zu Verfügung, um die Werkstücke auf Herz und Niere zu überprüfen:

  • Rauheitstiefenmessung
  • Farbbeurteilung und Farbmessung
  • Messung des Glanzgrades
  • Messung der Dicke des Beschichtungsauftrages
  • Mechanische Widerstandsfähigkeit in der Schlagtestanlage
  • Gitterschnittmessung um die Haftung der Beschichtung am Werkstück zu messen
  • Messung der Leitfähigkeit
  • Schwitzwassertests
  • Salzsprühtests

Neben einer immer wieder optimierten Produktion ist für uns die Qualitätssicherung über alle Arbeitsbereiche ein sehr wesentliches Mittel, um langfristig Kundenzufriedenheit auf einem hohen Qualitätsniveau zu gewährleisten.

BBL Oberflächentechnik ist zertifiziert nach:

Qualitätssicherung